follow us on facebook

follow us on facebook

Kalender

Sonntag
28
Mai

-31.05.

Hof, Wörthstraße 18, Stadtbücherei

Ausstellung "Wasser - Bilder unter Wasser - Bilder auf dem Wasser - Bilder durch das Wasser" der Kinder- und Jugendkunstkurse der Kunstschule der Hofer Symphoniker

Von Dienstag, 9. Mai bis Mittwoch, 31. Mai, präsentiert die Kunstschule der Hofer Symphoniker zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbücherei, was die jungen Nachwuchskünstler/innen im Alter von 4 bis 18 Jahren zum Thema "Wasser - Bilder unter Wasser - Bilder auf dem Wasser - Bilder durch das Wasser" alles geschaffen haben.

Die Besucher erwarten in der vielfältigen und abwechslungsreichen...

...Ausstellung verschiedenste malerische Techniken wie Wasserfarben, wasservermischbare Acrylfarben, wasservermalbare Buntstifte – also Farben die ohne Wasser nicht funktionieren. Außerdem werden Bilder gezeigt, bei denen das Motiv mit dem Thema Wasser zu tun hat, gemalt mit Farben "ohne Wasser" in Kreide, Bleistift oder als Klebefoliencollagen ausgeführt sind.

Der Eintritt ist frei.

Details

Sonntag
28
Mai

18:00 Uhr
Hof, Festsaal Freiheitshalle

Akkordeonisten bieten Mehrwegprogramm

Das Akkordeonorchester Hof lädt am Sonntag, 28. Mai, um 18:00 Uhr ganz herzlich zu seinem Jahreskonzert in den Festsaal der Freiheitshalle Hof ein. Unter der Leitung von Torsten Petzold bieten die Musikerinnen und Musiker ein "Mehrwegprogramm" - von der Ouvertüre zu Mozarts Zauberflöte bis zum Bee-Gees-Medley, vom Wagner'schen Lohengrin-Vorspiel bis zum James-Bond-Soundtrack. Für jeden Musikgeschmack von Jung bis Alt wird wieder etwas dabei sein.

Der Eintritt beträgt 7,50 EUR, ermäßigt 6,50 EUR.

Karten sind erhältlich in der Geschäftsstelle der Hofer Symphoniker, Klosterstraße 9 – 11, 95028 Hof, Tel. 09281 7200-29, und an der Abendkasse.

Samstag
03
Juni

19:00 Uhr
Hof, Freiheitshalle / Theater Hof / Freigelände

12. Hofer Kulturnacht

Die 12. Hofer Kulturnacht steht vor der Tür: Am Samstag, 3. Juni, ab 19:00 Uhr wird sie für jedwede Form künstlerischen Ausdrucks – Strenge und Poesie, Ernst und Vergnügen, Lautes und Leises, Solisten und Ensembles – wieder Raum und Räume bieten. Auf den Bühnen des Theaters und in den verschiedenen Sälen der Freiheitshalle werden Künstler aus Hof und der näheren Umgebung auftreten. Zusätzlich bietet die Freifläche zwischen beiden Häusern auch ein optimales Open-Air-Areal, weil die Kulmbacher Straße in dieser Nacht gesperrt wird.

Mit dabei wie immer: Die Hofer Symphoniker sowie Schülerinnen und Schüler aus der orchestereigenen Musikschule. Traditionsgemäß...

...übernimmt das Orchester der Hofer Symphoniker auch in diesem Jahr wieder die musikalische Eröffnung der Kulturnacht. Darüber hinaus werden im Laufe des Abends zahlreiche Schüler- und Lehrerensembles der Musikschule der Hofer Symphoniker für weitere musikalische Highlights sorgen. U.a. zu hören sind das Akkordeonorchester Hof, das Jugendsymphonieorchester Hof mit seinem „Musikalischen Feuerwerk“, Julian Kammerer aus der Klavierklasse Violetta Köhn mit einem Soloauftritt, das Duo Melanie Schönbichler (Querflöte) und Monika Mayrock (Viola) zusammen mit Schnellzeichner Markus Jung mit „Ein zoologischer Garten in Ton und Bild“ sowie die Gesangsklasse Elke Rauh-Zimmermann mit dem Programm „Singin‘ cross“.

Wer sich schon jetzt seine Karten sichern will: Der Vorverkauf an der Theaterkasse und bei den Hofer Symphonikern hat begonnen! Es lohnt sich besonders, den Vorverkauf zu nutzen, weil hier die Kartenpreise nur 15 Euro (Erwachsene) bzw. 7 Euro (Schüler und Studenten) betragen. Am Abend kosten die Tickets dann 20 Euro bzw. 8 Euro.

Details

Samstag
01
Juli

17:00 Uhr
Hof, Festsaal Freiheitshalle

Gemeinsames Sommerkonzert der Musikschule der Hofer Symphoniker mit dem Jean-Paul-Gymnasium Hof

Am 1. Juli findet das traditionelle gemeinsame Sommerkonzert der Musikschule der Hofer Symphoniker mit dem Jean-Paul-Gymnasium Hof unter der Leitung von Fachbereichsleiterin Flora Gáll statt.

Die Zuhörer erwartet wieder ein Programm auf außerordentlich hohem Niveau, das solistische, kammermusikalische und Ensemble-Beiträge beider Institutionen vereint.

Der Eintritt ist frei!

Nähere Details folgen zu gegebener Zeit!

Sonntag
16
Juli

19:30 Uhr
Lichtenberg, Haus Marteau

Sommerserenade

Am Sonntag, 16. Juli, konzertieren im Haus Marteau, dem ehemaligen Wohnhaus des berühmten Geigers Henri Marteau, Preisträgerinnen und Preisträger des Landes- und Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ mit Werken vom Barock bis ins 20. Jahrhundert. Seit einigen Jahren gestalten die Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Hofer Symphoniker regelmäßig die Sommerserenade unter der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler. Die Organisation des Konzerts liegt in diesem Jahr erstmals in den Händen von Harald Oeler, Dozent für Akkordeon an der Musikschule der Hofer Symphoniker.

Der Eintritt ist frei!

Samstag
18
November

00:00 Uhr
Hof, Klosterstr. 9 - 11, Musikschule / Hof, Karolinenstr. 19, Haus der Musik

6. Internationaler Wettbewerb Piano über Grenzen 2017 - Nationalrunden

Zum sechsten Mal findet in diesem Jahr der grenzüberschreitende deutsch-tschechische Klavierwettbewerb „Piano über Grenzen“ für vierhändiges Klavierspiel und das Spiel an zwei Klavieren in Hof und Karlsbad statt. Veranstaltet wird der Wettbewerb von der Musikschule der Hofer Symphoniker in Zusammenarbeit mit der ZŠ und ZUŠ Karlovy Vary.

Der Wettbewerb findet in zwei...





...Runden statt. Die beiden nationalen Runden werden selbstständig auf beiden Seiten organisiert.Die deutsche Nationalrunde findet am Samstag, 18. November, in Hof in der Musikschule, Klosterstr. 9-11 sowie im Haus der Musik, Karolinenstr. 19 statt. Die tschechische Nationalrunde ist am Donnerstag, 23. November, in Karlsbad. Die Wertungsspiele sind öffentlich.

Nähere Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung finden Sie hier!

Details

Freitag
24
November

00:00 Uhr
Hof, Karolinenstr. 19, Haus der Musik / Hof, Festsaal Freiheitshalle

6. Internationaler Wettbewerb Piano über Grenzen 2017 - Finalrunde

Zum sechsten Mal findet in diesem Jahr der grenzüberschreitende deutsch-tschechische Klavierwettbewerb „Piano über Grenzen“ für vierhändiges Klavierspiel und das Spiel an zwei Klavieren in Hof und Karlsbad statt. Veranstaltet wird der Wettbewerb von der Musikschule der Hofer Symphoniker in Zusammenarbeit mit der ZŠ und ZUŠ Karlovy Vary.

Der Wettbewerb findet in zwei...



...Runden statt. Die beiden nationalen Runden werden selbstständig auf beiden Seiten organisiert (Samstag, 18.11.2017, in Hof, Donnerstag, 23.11.2017, in Karlsbad).

Die Finalrunde ist am Freitag, 24. November, im Haus der Musik sowie im Festsaal der Freiheitshalle Hof. Das Preisträgerkonzert mit Urkundenübergabe findet direkt nach Abschluss der Wertungsspiele gegen 17:00 Uhr im Festsaal der Freiheitshalle statt.

Die Wertungsspiele sind öffentlich.

Nähere Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung finden Sie hier!

Details