follow us on facebook

follow us on facebook

Kalender

Samstag
24
Februar

16:00 Uhr
Hof, Karolinenstraße 19, Haus der Musik (Saal)

"Ein Abend voller Lieder" - Gesangsabend der Klasse Elke Rauh-Zimmermann


Am Samstag, 24. Februar, 16:00 Uhr laden die Schülerinnen und Schüler der Gesangsklasse Elke Rauh-Zimmermann von der Musikschule der Hofer Symphoniker zu einem musikalischen Abend in den Saal im Haus der Musik ein.

In dem Programm zeigt diesmal hauptsächlich der Nachwuchs in der Sparte Pop sein Können. Klassische Stücke ergänzen den Abend. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger aus der Klasse Elke Rauh-Zimmermann durch die beiden Klavierpädagogen Violetta Köhn und Robert Pinter von der Musikschule der Hofer Symphoniker.

Der Eintritt ist frei!

Sonntag
25
Februar

13:00 Uhr
Hof, Klosterstr. 9-11, Raum 2.10

Konzert mit den Preisträgern des Regionalwettbewerbes Hochfranken "Jugend musiziert" 2018 der Gitarrenklassen Ewa Margareta Cyran und Dietmar Ungerank


Zu einem Konzert mit den Wettbewerbspreisträgern der Gitarrenabteilung am Sonntag, 25. Februar, um 13:00 Uhr in der Musikschule, Klosterstraße 9-11, Raum 2.10 ergeht an alle interessierten Zuhörer herzliche Einladung.

Der 55. Regionalwettbewerb Hochfranken „Jugend musiziert“ 2018 war wieder einmal ein voller Erfolg für die Gitarrenklassen von...

...Ewa Margareta Cyran und Dietmar Ungerank von der Musikschule der Hofer Symphoniker. Die Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 19 Jahren konnten in den verschiedenen Altersgruppen der Kategorien Gitarre sowie Bass (Pop) mit ihren tollen Leistungen die Jurys überzeugen und erspielten 14 erste Preise sowie vier zweite Preise. Sieben der ersten Preisträger werden beim Landeswettbewerb Bayern in Regensburg die Gitarrenabteilung der Symphoniker-Musikschule vertreten.

Der Eintritt ist frei.

Details

Sonntag
25
Februar

15:00 Uhr
Hof, Klosterstraße 9-11, Raum E.03

"Pour ung plaisir" - Abschlusskonzert zum Workshop Gambe mit Hille Perl (Gambe) und Silvia Müller (Blockflöte)


Hille Perl, die weltberühmte Gambenspielerin und zweifache ECHO-Preisträgerin, kommt vom 23. bis 25. Februar auf Einladung ihrer Kollegin Monika Sobotta und der Musikschule der Hofer Symphoniker bereits zum neunten Mal nach Hof, um mit fortgeschrittenen Gamben-Amateuren in einem Wochenend-Workshop zu musizieren.

Das Thema des diesjährigen Kurses lautet "Pour ung plaisir" – gleichlautend...

...mit dem Titel eines Madrigals von Thomas Crequillon (gest. 1557), das auch zur Aufführung kommen wird. Der alt-französischen Titel gibt bereits einen Hinweise darauf, dass der aktuelle Kurs einen französischen Schwerpunkt haben wird, „was uns aber nicht hindert, eine Musikreise zu machen, um überall ein bisschen in die Hille Perl‘sche Wundertüte zu gucken und zu hören, was in den Ländern um Frankreich herum alles an Musik geschrieben wurde“, kündigt Monika Sobotta mit gespannter Vorfreude an.

Das Repertoire, das sich die Freunde der Alten Musik in diesen drei Tagen aneignen, werden sie in einem öffentlichen Abschlusskonzert, zu dem hiermit herzliche Einladung ergeht, am Sonntag, 25. Februar, um 15:00 Uhr in Raum E.03 der Musikschule der Hofer Symphoniker präsentieren.

Der Eintritt ist frei.

Details