follow us on facebook

follow us on facebook

Kalender

Samstag
07
April

19:00 Uhr
Hof, Karolinenstraße 19, Haus der Musik (Saal)

5. Hofer Cellotage - Abschlusskonzert

"Die Vier EvangCellisten & friends"
Samstag, 7. April, 19:00 Uhr
Vorgruppe "Bows'n'Beats"


Als Vorgruppe zum Abschlusskonzert spielt um 18:00 Uhr
das Ensemble "Bows'n'Beats" Arrangements von Titeln
der Comedian Harmonists.
"Bows'n'Beats", das sind 10 junge Musiker (Cellisten und
Schlagzeuger) aus den Reihen der Symphoniker-
Musikschule unter der Leitung von Markus Jung.


(Foto Markus Jung)

Ausklingen werden die 5. Hofer Cellotage um 19:00 Uhr
mit dem Abschlusskonzert  „Die Vier EvangCellisten &
friends“
. Der Name des Quartetts entstand aufgrund der
Tatsache, dass ihre Vornamen denen der Evangelisten...

...(Matthäus, Markus, Lukas und Johannes) ähneln. Die
Vier EvangCellisten sind Lukas Dihle, Hanno Riehmann,
Mathias Beyer und Markus Jung. Für den verhinderten
Lukas spielt Alexey Shestiperov. Neben Originalkompo-
sitionen für Celloquartett sind auch zahlreiche Bear-
beitungen zu hören. Die Bandbreite des Programmes
erstreckt sich über verschiedenste Stile und Epochen,
enthält klassische Stücke, Neue Musik, verschiedene
Tänze, Volksweisen, Weltmusik aber auch Ragtimes
und Jazz. Besonderer Schwerpunkt ist die Interpretation
von Opernliteratur. Mit „CELLISM“ erscheint innerhalb der
„5. Hofer Cellotage“ das vierte Album des Ensembles.
Feiern Sie mit, wenn das Ensemble mit zahlreichen Gästen
wie Harald Oeler, Christopher von Mammen, Thilo Andersson
u.v.a.m. sein Release-Konzert zum Ende des Festivals gibt.

Der Eintritt zum Konzert ist frei!

Details

Donnerstag
19
April

19:00 Uhr
Hof, Kulmbacher Straße 4, Festsaal Freiheitshalle

"Bläser-Spaß" - Bläserklassenkonzert

des Schiller-Gymnasiums Hof und der
Musikschule der Hofer Symphoniker


Zu ihrem beliebten großen Konzert laden die Hofer Symphoniker und das Schiller-Gymnasium Hof am Donnerstag, 19. April 2018 um 19:00 Uhr in den Festsaal der Freiheitshalle Hof ein. Bei dem Konzert zeigen ca. 175 Mitwirkende ihr beachtliches Können.

Als 2002 in Zusammenarbeit mit den Hofer Symphonikern die erste Bläserklasse am Schiller-Gymnasium Hof aus der Taufe gehoben wurde, konnte niemand ahnen, welche Dimensionen dieses Projekt einmal annehmen würde. Aus den anfänglich 27 Bläsern entwickelten sich bis heute...

Bläserklassen über viele Jahrgänge hinweg, ein Jugendblasorchester und das Symphonische Blasorchester Hof. Mittlerweile haben bereits fast 500 Schüler im Rahmen dieses richtungsweisenden Projekts ein Blasinstrument erlernt.Die Leitung des Konzertes übernehmen Benjamin Sebald, Rainer Streit, Slawek Dudar und Rüdiger Arlt. Auf dem Programm stehen unter anderem Originalkompositionen für Symphonisches Blasorchester sowie bekannte Ohrwürmer.

Lassen Sie sich von dem Spaß der Schülerinnen und Schüler am Musizieren anstecken und erleben Sie ein unvergessliches Konzert.

Der Eintritt ist frei.

 

 

Details

Donnerstag
26
April

18:30 Uhr
Hof, Karolinenstraße 19, Haus der Musik (Saal)

Vorspiel der Klavierklasse Wolfgang Weser


Am Donnerstag, 26. April 2018 um 18:30 Uhr laden die Schülerinnen und Schüler der Klavierklasse Wolfgang Weser von der Musikschule der Hofer Symphoniker ganz herzlich zu Ihrem Vorspiel in den Saal im Haus der Musik ein. Die jugendlichen und erwachsenen Spieler lassen Klavierwerke aus verschiedenen Epochen erklingen.

Der Eintritt ist frei!

Sonntag
29
April

17:00 Uhr
Hof, Festsaal Freiheitshalle

Jahreskonzert der Suzuki-Klassen


23 Jahre ist es her, dass die Suzuki-Methode mit Flora Gáll und Friederike Wilckens an der Musikschule der Hofer Symphoniker ihren Anfang nahm. Zum großen Jahreskonzert der  Suzuki-Abteilung unter der Gesamtleitung von Flora Gáll, Leiterin des Fachbereichs Streichinstrumente, lädt die Musikschule der Hofer Symphoniker am Sonntag, 29. April 2018, ganz herzlich in den Festsaal der Freiheitshalle Hof ein. Ab 17:00 Uhr werden Schülerinnen und Schüler...

...in solistischen Beiträgen, mit Kammermusik oder auch als große Suzuki-Gruppe Kostproben dessen geben, was sie nach der Suzuki-Methode erarbeitet haben. Neben den üblichen Streichinstrumenten Violine, Viola und Violoncello kommen in diesem Jahr auch wieder Harfenisten der Klasse Ruth Rojahn-Leitz „zu Wort“. Das Publikum darf sich wie immer auf Werke quer durch alle Jahrhunderte freuen.

Der Eintritt ist frei!

Details

Sonntag
29
April

17:00 Uhr
Hof, Klosterstraße 9-11, Ensembleraum E.03

Vorspiel der Gitarrenklassen Ewa Margareta Cyran und Dietmar Ungerank zur Vorbereitung auf den 22. Carl-Schroeder-Wettbewerb 2018


Am Sonntag, 29. April, präsentieren ab 17:00 Uhr die Schülerinnen und Schüler der Gitarrenklassen Ewa Margareta Cyran und Dietmar Ungerank von der Musikschule der Hofer Symphoniker ihre höchst anspruchsvollen Programme, die sie für den 22. Carl-Schroeder-Wettbewerb 2018 in Sondershausen vorbereitet haben. Zur hören sind u. a. Werke von Matteo Carcassi, Ferdinando Carulli, Mauro Giuliani, Francisco Tárrega und Dietmar Ungerank. Alle Interessierten sind herzlich in den Ensembleraum E.03 in der Musikschule eingeladen.

Der Eintritt ist frei.