follow us on facebook

follow us on facebook

Jugendsymphonieorchester Hof

Im Jugendsymphonieorchester Hof spielen junge Musikerinnen und Musiker aus Hof und Umgebung. Es entstand im September 1994 durch die Zusammenlegung der Schulorchester des Jean-Paul-Gymnasiums Hof und der Symphoniker-Musikschule bei der Einführung des musischen Zweiges. Die Besetzungsgröße erlaubt es, symphonische Werke der Klassik, der Romantik und der Moderne zu spielen und den Jugendlichen Klangwelten zu erschließen. Die bisherigen Auftritte des Orchesters waren sehr erfolgreich, und es ist zu erwarten, dass auch die zukünftigen Aktivitäten die Förderung der jugendlichen Talente fortführen werden. Im Jugendsymphonieorchester Hof spielen Schülerinnen und Schüler des Jean-Paul-Gymnasiums Hof, des Schiller-Gymnasiums Hof, des Johann-Christian-Reinhart-Gymnasiums Hof, des Gymnasiums Münchberg, des Walter-Gropius-Gymnasiums Selb und er Staatlichen Realschule Naila.

Reisen führten das Orchester nach England, Joensuu/Finnland, Villeneuve-la-Garenne/Frankreich, Venedig/Italien, Ogden/USA, Florenz/Italien, Mailand/Italien, Brünn und Prag in Tschechien, an die Ostsee und nach Ameland/Holland.

Dirigent und Leiter des Jugendsymphonieorchesters Hof ist seit dem Schuljahr 2014/2015 Fachbereichsleiter Benjamin Sebald.