follow us on facebook

follow us on facebook

Ehrendirigent Enoch zu Guttenberg

Baron zu Guttenberg bringt sich aktiv in die künstlerische Fortentwicklung und existentielle Sicherung des Orchesters ein. Für das Orchester ist dies eine große Ehre und die höchste Auszeichnung.

Bequem hat es sich Enoch zu Guttenberg nie gemacht. Er ist seinen eigenen Überzeugungen gefolgt, ist nie einfach nur mit, sondern oft genug gegen den Strom geschwommen. Als einer der herausragenden Dirigenten unserer Zeit hat er sich mit der Musik auf eine Weise auseinandergesetzt, die Publikum und Kritiker aufgerüttelt und ihm zugleich internationale Achtung verschafft hat.

Im Jahr 2000 wurde ihm die Intendanz der Internationalen Herrenchiemsee Festspiele übertragen. Im Oktober 2008 erhielt er und sein Orchester der KlangVerwaltung den »Echo Klassik« für die Aufnahme von Anton Bruckners 4. Symphonie in Es-Dur in der Kategorie "Symphonische Einspielung des Jahres".

www.enochzuguttenberg.de