follow us on facebook

follow us on facebook

Spielplan und Online-Tickets

Freitag
28
Juni

19:30 Uhr
St. Michaeliskirche Hof

10. Symphoniekonzert-Verdi Messa da Requiem

Am 15. Juni 2018 ist in München unser Ehrendirigent Enoch zu Guttenberg gestorben. Zu dem mit ihm geplanten Konzert  wollen wir mit einem besonderen Programm das langjährige Engagement unseres Mentors würdigen.
Enoch zu Guttenberg war ein kompromissloser Künstler, er war streitbar, voller Energie und echter Freund unseres Orchesters und er war ein politischer Aktivist und weltbekannter Dirigent, ein enormer Verlust für uns alle. Mit Enoch zu Guttenberg, der Chorgemeinschaft Neubeuern und der KlangVerwaltung, konnten sich die Hofer Symphoniker in den letzten 18 Jahren zu dem entwickeln, was sie heute sind.
Er war derjenige, der unser Orchester zu historisch informierter Aufführungspraxis führte und die Begeisterung der Damen und Herren der Hofer Symphoniker für seine eigenständigen Interpretationenweckte. Stets hat er zusammen mit den Hofer Symphonikern seine eigene Auffassung vom Musizieren umgesetzt.
Seine Schaffenskraft und seine Liebe zur Musik stellte er bedingungslos in den Dienst unseres Orchesters. Dafür sind wir zutiefst dankbar. Die Hofer Symphoniker möchten Ihnen in Gedenken an Enoch zu Guttenberg eines der Werke präsentieren, das ihm besonders am Herzen lag.

Guiseppe Verdi Messa da Requiem
Hermann Bäumer,
Dirigent
Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn (Einstudierung: Petr Fiala)

Susanne Bernhard,
Sopran
Sanja Anastasia, Mezzo-Sorpran
Sung Min Song, Tenor
Andreas Bauer Kanabas, Bass