follow us on facebook

follow us on facebook

Veranstaltungen 2018/19

Sonntag
08
Dezember

19:30 Uhr
Hof, Kulmbacher Str. 1, KlangManufaktur (Saal)

"Jesus macht nicht mehr mit"

Humorig, besinnlicher Weihnachtsabend mit Gina Pietsch (Vocals) und Dietmar Ungerank (Gitarre)


Im 20. Jahr nach 120 Auftritten verabschieden die beiden Künstler ihr außergewöhnliches Programm!

Karten für die Vorstellung gibt es ausschließlich an der Abendkasse!

Veranstalter/Organisator: Dietmar Ungerank

Mittwoch
11
Dezember

18:59 Uhr
Hof, Karolinenstr. 19, Haus der Musik (Saal)

"Zauberhaftes Flötenspiel"

Adventsvorspiel der Blockflötenklasse Silvia Müller

 

Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen musizieren solistisch und in Ensembles Werke von der Renaissance bis zur Moderne. Neben adventlich-winterlichen Melodien erklingen u. a. Werke von Angelo Berardi, Daniel Hellbach und Johann Sebastian Bach.

Verwandte, Freunde und Interessierte sind zum alljährlichen Adventsvorspiel herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag
12
Dezember

18:30 Uhr
Hof, Karolinenstr 19, Haus der Musik (Saal)

"Flötenklänge im Advent"

Freitag
13
Dezember

19:30 Uhr
Festsaal Freiheitshalle Hof

04. Symphoniekonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy
Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 Italienische

Benedetto Marcello
Concerto c-moll (arr. für Sopran-Saxophon)

Ottorino Respighi
Pini di Roma


Asya Fateyeva
, Saxophon
Nicholas Milton
, Dirigent

                  

04.

Details

Online-Tickets

Freitag
20
Dezember

19:30 Uhr
Max-Reger-Halle, Weiden

Chorkonzert Singing Witt

Leitung Stefanie Zühlke-Schmidt

 

 

Donnerstag
02
Januar

19:30 Uhr
Rosenthal-Theater, Selb

Neujahrskonzert "Magic New Year-das bezaubernde Neujahrskonzert"

Solisten Double Drums, Percussion Duo
Leitung Johannes Klumpp

Schon die alten Griechen glaubten daran, dass Musik eine magische Wirkung auf
Menschen hat – gerade deshalb gilt Musik als symbolisches Sprachrohr für Magie
und Zauberei. Gemeinsam mit den Hofer Symphonikern wird das preisgekrönte
Percussion Duo Double Drums mit viel Magie und rhythmischem Feuer diesem
Zauber nachgehen.

Werke wie Paul Dukas’ Zauberlehrling und John Williams’ Harry Potter werden
unter der musikalischen Leitung von Johannes Klumpp für einen unterhaltsamen,
bezaubernden Konzertabend sorgen.

 

 

Details

Freitag
03
Januar

19:00 Uhr
Onoldisaal, Ansbach

Neujahrskonzert "Magic New Year-das bezaubernde Neujahrskonzert"

Solisten Double Drums, Percussion Duo
Leitung Johannes Klumpp

Schon die alten Griechen glaubten daran, dass Musik eine magische Wirkung auf
Menschen hat – gerade deshalb gilt Musik als symbolisches Sprachrohr für Magie
und Zauberei. Gemeinsam mit den Hofer Symphonikern wird das preisgekrönte
Percussion Duo Double Drums mit viel Magie und rhythmischem Feuer diesem
Zauber nachgehen.
Werke wie Paul Dukas’ Zauberlehrling und John Williams’ Harry Potter werden
unter der musikalischen Leitung von Johannes Klumpp für einen unterhaltsamen,
bezaubernden Konzertabend sorgen.

Details

Samstag
04
Januar

20:00 Uhr
Dr.-Stammberger Halle, Kulmbach

Neujahrskonzert "Magic New Year-das bezaubernde Neujahrskonzert

Solisten Double Drums, Percussion Duo
Leitung Johannes Klumpp

Schon die alten Griechen glaubten daran, dass Musik eine magische Wirkung auf
Menschen hat – gerade deshalb gilt Musik als symbolisches Sprachrohr für Magie
und Zauberei. Gemeinsam mit den Hofer Symphonikern wird das preisgekrönte
Percussion Duo Double Drums mit viel Magie und rhythmischem Feuer diesem
Zauber nachgehen.

Werke wie Paul Dukas’ Zauberlehrling und John Williams’ Harry Potter werden
unter der musikalischen Leitung von Johannes Klumpp für einen unterhaltsamen,
bezaubernden Konzertabend sorgen.

 

 

Details

Sonntag
05
Januar

19:30 Uhr
Stadttheater, Amberg

Neujahrskonzert "Magic New Year-das bezaubernde Neujahrskonzert"

Solisten Double Drums, Percussion Duo
Leitung Johannes Klumpp

 

 

 

 

 

Schon die alten Griechen glaubten daran, dass Musik eine magische Wirkung auf
Menschen hat – gerade deshalb gilt Musik als symbolisches Sprachrohr für Magie
und Zauberei. Gemeinsam mit den Hofer Symphonikern wird das preisgekrönte
Percussion Duo Double Drums mit viel Magie und rhythmischem Feuer diesem
Zauber nachgehen.

Werke wie Paul Dukas’ Zauberlehrling
und John Williams’ Harry Potter werden unter der musikalischen Leitung von Johannes Klumpp für einen unterhaltsamen, bezaubernden Konzertabend sorgen.

Details

Montag
06
Januar

17:00 Uhr
Großes Haus, Freiheitshalle Hof

Neujahrskonzert "Magic New Year-das bezaubernde Neujahrskonzert"

Double Drums, Percussion-Duo
Johannes Klumpp,
Dirigent

Schon die alten Griechen glaubten daran, dass Musik eine magische Wirkung auf Menschen hat – gerade deshalb gilt Musik als symbolisches Sprachrohr für Magie und Zauberei. Gemeinsam mit den Hofer Symphonikern wird das preisgekrönte Percussion Duo Double Drums mit viel Magie und rhythmischem Feuer diesem Zauber nachgehen.

Werke wie Paul Dukas’ Zauberlehrling und John Williams’ Harry Potter werden unter der musikalischen Leitung von Johannes Klumpp für einen unterhaltsa-men, bezaubernden Konzertabend sorgen.

Details

Online-Tickets

Sonntag
12
Januar

19:00 Uhr
Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel

Neujahrskonzert "Magic New Year-das bezaubernde Neujahrskonzert"

Solisten Double Drums, Percussion Duo
Leitung Johannes Klumpp

Schon die alten Griechen glaubten daran, dass Musik eine magische Wirkung auf
Menschen hat – gerade deshalb gilt Musik als symbolisches Sprachrohr für Magie
und Zauberei. Gemeinsam mit den Hofer Symphonikern wird das preisgekrönte
Percussion Duo Double Drums mit viel Magie und rhythmischem Feuer diesem
Zauber nachgehen.

Werke wie Paul Dukas’ Zauberlehrling und John Williams’ Harry Potter werden
unter der musikalischen Leitung von Johannes Klumpp für einen unterhaltsamen,
bezaubernden Konzertabend sorgen.

 

 

Details

Freitag
17
Januar

19:30 Uhr
Festsaal Freiheitshalle Hof

05. Symphoniekonzert

Leoš Janáček
Zarlivost – Orchestervorspiel zur Oper Jenufa

Max Bruch
Konzert für 2 Klaviere und Orchester op. 88a

Antonín Dvořák
Die Mittagshexe op. 108


Mona und Rica Bard, Klavierduo
Hermann Bäumer, Dirigent

            

Donnerstag
23
Januar

19:30 Uhr
Festsaal Freiheitshalle, Hof

Kammerkonzert "Mein Heimatland"

Die Mitglieder der Hofer Symphoniker stammen aus 19 verschiedenen Nationen.
Sonst im Orchesterklang vereint, präsentieren MusikerInnen der Hofer Symphoniker
in diesem Kammerkonzert Werke aus ihren jeweiligen Heimatländern.

Von Streichquartett-Miniaturen aus Georgien über japanische Volkslieder bis zu
australischen Hornkompositionen stehen einige Beiträge auf dem Programm, die
hierzulande selten gespielt werden und eine Entdeckung Wert sind. Daneben erklingen auch Publikumslieblinge wie die träumerische Vokalise von Rachmaninoff in einer
Fassung für Solo-Cello und Streichorchester sowie Maurice Ravels „Introduction und
Allegro“ für Harfe, Bläser und Streicher. Ein abwechslungsreiches Konzert voller
musikalischem Fernweh!

 

 

 

 

Freitag
07
Februar

19:30 Uhr
Großes Haus, Freiheitshalle Hof

HARRY POTTER UND DER STEIN DER WEISEN in Concert

Tickets von € 36 und € 76 im Kartenbüro der Hofer Symphoniker, unter Tel. 09281 7200-29.

Der erste Teil der Erfolgsgeschichte!

„Du bist ein Zauberer, Harry“. Es ist der elfte Geburtstag des Waisenkinds, an dem der hünenhafte Hagrid jenen Satz ausspricht, der Harry Potters Leben auf den Kopf stellen wird. Denn der zarte Junge mit der runden Nickelbrille und der blitzförmigen Narbe auf der Stirn ist nicht irgendein Zauberer: Er allein soll die Fähigkeit besitzen, die Macht des dunklen Magiers Voldemort zu brechen. J.K. Rowlings erfolgreiche Romane zogen
nicht nur weltweit eine ganze Generation in ihren Bann, sondern ließen als achtteiliger Hollywood-Blockbuster auch im Kino Millionen Herzen höher schlagen. Im Februar 2020 kommt der erste Teil „Harry Potter und der Stein der Weisen“ in die Freiheitshalle Hof – mit dem kompletten Film auf Großblindleinwand und der Musik von John Williams, live gespielt von einem großen Symphonieorchester.

Details

Online-Tickets

Sonntag
09
Februar

18:00 Uhr
Donau Arena, Regensburg

HARRY POTTER UND DER STEIN DER WEISEN in Concert

Hofer Symphoniker
Leitung
Timothy Henty

 

 

„Du bist ein Zauberer, Harry“. Es ist der elfte Geburtstag des Waisenkinds, an dem der
hünenhafte Hagrid jenen Satz ausspricht, der Harry Potters Leben auf den Kopf stellen
wird. Denn der zarte Junge mit der runden Nickelbrille und der blitzförmigen Narbe auf
der Stirn ist nicht irgendein Zauberer: Er allein soll die Fähigkeit besitzen, die Macht
des dunklen Magiers Voldemort zu brechen. J.K. Rowlings erfolgreiche Romane zogen
nicht nur weltweit eine ganze Generation in ihren Bann, sondern ließen als achtteiliger
Hollywood-Block buster auch im Kino Millionen Herzen höher schlagen.
Nun können die Fans den ersten Teil „Harry Potter und der Stein der Weisen“
auf einer Großbildleinwand mitverfolgen, und live dabei sein, wenn Harry sein erstes
abenteuerliches Schuljahr an der Hogwarts-Schule für Zauberei und Hexerei meistert,
durch unheimliche Gänge und über bewegliche Treppen läuft oder auf einem Zauberbesen Quidditch-Turniere bestreitet.

Für starke Emotionen sorgen dabei die Liveklänge der Hofer Symphoniker, die die
vollständige Partitur von John Williams’ legendärer Filmmusik in all ihrer Dramatik zum
Leben erweckt. Hier ist auch erstmals das markante „Hedwig’s Theme“ zu hören, jenes
geheimnisvolle düstere Walzermotiv, das in den Nachfolgefilmen zur charakteristischen
Hauptmelodie wurde und zuverlässig Gänsehaut hervorruft.
Ein Live-Erlebnis der Extraklasse!

Details

Freitag
14
Februar

19:30 Uhr
Festsaal Freiheitshalle Hof

06. Symphoniekonzert

Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier Nr. 3 c-Moll op. 37

Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Dirigent und Klavier
Christian Zacharias

 

 

 

 

Freitag
06
März

19:30 Uhr
Kreiskulturraum, Kronach

Symphoniekonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy
Ouvertüre zu „Ruy Blas“ op. 95
Ludwig van Beethoven
Konzert für Violine
und Orchester D-Dur op. 61
Ludwig van Beethoven
Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 op. 72 b
Sergej Prokofieff
Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25
Symphonie classique

Violine Liya Petrova
Leitung Christoph-Mathias Mueller

 

 

Samstag
07
März

19:30 Uhr
Kreiskulturraum, Kronach

Symphoniekonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy
Ouvertüre zu „Ruy Blas“ op. 95
Ludwig van Beethoven
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Ludwig van Beethoven
Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 op. 72 b
Sergej Prokofieff
Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25
Symphonie classique

Violine Liya Petrova
Leitung Christoph-Mathias Mueller

 

 

Sonntag
08
März

19:30 Uhr
Kreiskulturraum, Kronach

Symphoniekonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy
Ouvertüre zu „Ruy Blas“ op. 95
Ludwig van Beethoven
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Ludwig van Beethoven
Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 op. 72 b
Sergej Prokofieff
Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25
Symphonie classique

Violine Liya Petrova
Leitung Christoph-Mathias Mueller

 

 

Sonntag
15
März

11:00 Uhr
Festsaal, Freiheitshalle Hof

Kinderkonzert "Der kleine Prinz"

Violine Eva Christina Schönweiß
Harfe Kirsten Ecke
Erzähler Robert Eller
Leitung Martijn Dendievel

Für Kinder ab 8 Jahren empfohlen!

Jean-Pascal Beintus · Der Kleine Prinz

Konzertsuite für Violine, Harfe und Kammerorchester
mit Texten nach Antoine de Saint Exupéry
Der Kleine Prinz ist längst zu einem ganz großen Prinzen geworden. Als Antoine de Saint Exupéry die geheimnisvolle Geschichte vom Kleinen Prinzen erfand, ahnte er
nicht, welche Wirkung sie rund um den Erdball haben sollte. In mehrere hundert
Sprachen und Dialekte übersetzt, stellt die poetische Geschichte ein Plädoyer für
Freundschaft und Menschlichkeit dar. Im Jahre 2008 schrieb Jean-Pascal Beintus eine
Konzertsuite für Violine, Harfe und Kammerorchester zu Saint Exupérys Kleinen
Prinzen. In der Suite stehen Violine und Harfe musikalisch im Dialog mit dem Orchester
und zeichnen mit feinen Linien die einzelnen Charaktere (wie u.a. die Blume,
der Fuchs oder die Schlange) genau nach. Eine traumhafte Konzertreise mit der wunderbareinfühlsamen Musik von Jean-Pascal
Beintus erwartet unsere kleinen und großen
Zuschauer.

 

 

Details

Freitag
20
März

19:30 Uhr
Festsaal Freiheitshalle Hof

07. Symphoniekonzert

Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Ludwig van Beethoven
Egmont op. 84 Schauspielmusik zu Goethes Trauerspiel

Sprecher, Dominique Horwitz
Dirigent, Elias Grandy 

         

Donnerstag
26
März

19:30 Uhr
Rosenthal-Theater, Selb

Symphoniekonzert

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu Die Weihe des Hauses op. 124
Anton Webern
Variationen für Orchester, op. 30
Ludwig van Beethoven
Kontretänze, WoO 14
Anton Webern
Langsamer Satz
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 4 B-Dur

Leitung Daniel Spaw

 

 

Samstag
28
März

16:00 Uhr
Festsaal, Freiheitshalle Hof

Kinderkonzert "Mozart und die magische Perücke"

Konzept und Leitung Andreas Peer Kähler

Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren!

In einem halb szenischen, halb konzertanten, sehr interaktiven und lustigen Programm
führen Andreas Peer Kähler und die Hofer Symphoniker mit Hilfe der magischen
Perücke und unter tatkräftigen Beteiligung des Publikums durch das ungewöhnliche
Leben von Wolfgang Amadeus Mozart. Wir fragen uns z.B., wie es sich wohl angefühlt
hat, als Wunderkind aufzuwachsen und mit Papa, Mama und Schwester Nannerl jahrelang mit einer Kutsche durch Europa zu reisen statt wie normale Kinder in die Schule
zu gehen…? Und die meisten der Werke, die gespielt werden, hat Wolfgang komponiert,
als er so alt war wie es seine kleinen Zuhörer gerade jetzt sind…!

 

 

Details

Freitag
10
April

17:00 Uhr
St. Michaeliskirche, Hof

Kirchenkonzert

Anonymus (18. Jhdt.): Lukas Passion

Leitung Georg Stanek

Freitag
24
April

19:30 Uhr
Festsaal Freiheitshalle Hof

08. Symphoniekonzert

Kurt Weill
Suite aus Der Silbersee

André Jolivet
Konzert Nr. 2 für Trompete und Orchester

Kurt Weill
Symphonie Nr. 2

Trompete, Selina Ott
Dirigent, Johannes Wildner

         

Freitag
01
Mai

19:30 Uhr
König Albert Theater, Bad Elster

Symphoniekonzert

Carl Gottlieb Reißiger
Jubel-Ouvertüre op. 67
Franz Lehár
Ungarische Fantasie für Violine und Orchester op. 45
Franz Lehár
Concertino für Violine und Orchester h-Moll
Peter I. Tschaikowsky
Symphonie Nr. 3 D-Dur op. 29 Polnische

Violine Benjamin Schmid
Leitung Florian Merz

 

 

Samstag
09
Mai

19:30 Uhr
Festsaal Freiheitshalle, Hof

Gala-Konzert 7. Inter. Violinwettbewerb Henri Marteau

Galakonzert der Preisträger
präsentiert von der Dr. Hans Vießmann-Stiftung

Der Internationale Violinwettbewerb Henri Marteau wurde 2002 vom Freundeskreis der Musikbegegnungsstätte Haus Marteau e. V. ins Leben gerufen und wird im Turnus von drei Jahren in Lichtenberg und Hof durchgeführt. 2007 hat der Bezirk Oberfranken die Trägerschaft des Wettbewerbs übernommen. Unser Kultur- und Bildungsunternehmen Hofer Symphoniker ist seitdem mit der Gesamtleitung und Organisation betraut.
Der Wettbewerb mit allen Wertungsrunden und dem Galakonzert erfreut sich in der Region großer Beliebtheit und wird mit regem Interesse verfolgt. Ein Großteil der Kandidaten und Kandidatinnen wird bei Gastfamilien untergebracht – wir bedanken uns bei allen Unterstützern herzlich für ihr Engagement! Wenn auch Sie einen Kandidaten oder eine Kandidatin beherbergen möchten, melden Sie sich unter Tel. 09281 7200-15.
Seien Sie dabei, der Eintritt zu den Wertungsrunden und Finals ist frei. Beim Finale können Sie über den Publikumspreis abstimmen.

Den Abschluss bildet Galakonzert mit den Preisträgern im Festsaal der Freiheitshalle Hof

Hofer Symphoniker
Dirigent: Christoph-Mathias Mueller

Öffentliche Wertungsrunden
Haus Marteau Lichtenberg
1. Runde und Semifinale
Dienstag, 28. April bis Mittwoch, 05. Mai

Finale mit den Hofer Symphonikern

Festsaal Freiheitshalle Hof
Donnerstag, 07. Mai · 18 Uhr
und Freitag, 08. Mai · 18 Uhr

Freitag
15
Mai

19:30 Uhr
Festsaal Freiheitshalle Hof

09. Symphoniekonzert

William Walton
Ouvertüre zum Lustspiel Scapino

Benjamin Britten
Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 15

Ralph Vaughan Williams
Symphonie Nr. 2 G-Dur A London Symphony

Violine, Carolin Widmann
Dirigent,
Hermann Bäumer

 

         

Freitag
19
Juni

19:30 Uhr
Festsaal Freiheitshalle Hof

10. Symphoniekonzert

Peter I. Tschaikowsky
Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester op. 33

Dmitrij Schostakowitsch
Kammersymphonie op. 110a

Robert Schumann
Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Dirigent und Cello, Wolfgang Emanuel Schmidt

Donnerstag
25
Juni

19:30 Uhr
Rosenthal-Theater, Selb

Symphoniekonzert "Weltenbrand"

Mit Musik von Rudi Stephan, Maurice Ravel, Hans Pfitzner, Viktor Ullmann,
Ludwig van Beethoven, zeitgeschichtlichen Texten und Texten der Komponisten, Foto-, Bild‐ und Film-Projektionen sowie Audio-Zuspiel.

Textrezitation Jörn Bregenzer
Textauswahl und Regie Axel Fuhrmann
Leitung Johannes Klumpp

 

 

Freitag
03
Juli

19:30 Uhr
Festsaal Freiheitshalle Hof

11. Symphoniekonzert

Milij Balakirew
Ouvertüre über drei russische Themen

Mieczysław Weinberg
Concertino op. 42 für Violine und Streichorchester

Peter I. Tschaikowsky
4. Symphonie f-Moll op. 36

Violine, Baiba Skride
Dirigent, Elias Grandy

                  

Samstag
11
Juli

19:30 Uhr
St. Stephanskirche, Würzburg

Chorkonzert

Leonard Bernstein
Chichester Psalms
Ludwig van Beethoven
Chorfantasie c-moll op. 80
Johann Sebastian Bach
Magnificat in D BWV 243
Anton Bruckner
Te Deum WAB 45

Leitung Dorothea Völker

 

 

Sonntag
19
Juli

20:30 Uhr
Innenhof Fürstliches Schloss, Regensburg

Symphonikonzert Fürstliches Schloss

Operngala mit Elina Garanca

 

 

Donnerstag
23
Juli

19:00 Uhr
Rathaushof, Schwarzenbach an der Saale

Open-Air-Konzert "Klassik an der Saale"

Leitung N.N.

Freitag
24
Juli

19:30 Uhr
Marienkirche, Stammbach

Kammerkonzert "Nachtmusik"

Das Motto "Nacht" präsentiert in vielerlei musikalischen Facetten