Symotiv – Klassik trifft Digitalisierung

Symotiv ist ein Forschungsprojekt, das die analoge Musik und Thematik eines Orchesters mit digitalen Medien verbindet und somit in neuen technischen Kontext setzt. Im Rahmen des Förderprogramms »exzellente Orchesterlandschaft Deutschland« des Bundes gelang es der Forschungsgruppe Interactiondesign Hochschule Hof Campus Münchberg in Kooperation mit den Hofer Symphonikern, viele Teilaspekte und Informationen, die klassische Orchestermusik einschließen, mit neuen Mitteln darzustellen und zu erläutern.

Ziel ist es, Menschen durch Interaktion mit einem virtuellen Orchester an klassische Musik heranzuführen. Mithilfe einer VR-Brille und eines Controllers kann nicht nur in einen dreidimensionalen, virtuellen Konzertsaal eingetaucht, sondern auch Bild und Ton aus Sicht eines Musikers erlebt werden. Zudem lassen sich einzelne Instrumentengruppen vom Gesamtklang isolieren, sodass man ihre Stimmen gesondert hören kann. Dadurch eröffnet sich die Möglichkeit, das Geschehen aus neuen räumlichen, aber vor allem klanglichen Perspektiven auf sich wirken zu lassen und zu verstehen.

Weitere Infos unter www.symotiv.de/blog

Kontakt

Hofer Symphoniker gGmbH
Intendantin Ingrid Schrader
Klosterstr. 9-11
95028 Hof

Telefon: 09281 7200-15
E-Mail: schrader@hofer-symphoniker.de

Gefördert durch: