Wettbewerbe

Ein wichtiges und wirkungsvolles Instrument der Nachwuchsförderung sind Wettbewerbe. Die Schülerinnen und Schüler der Symphoniker-Musikschule nehmen regelmäßig teil.

Außerdem wurde der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ für die Stadt Hof sowie die Landkreise Hof und Wunsiedel i. F. in die Gesamtinstitution Hofer Symphoniker integriert, um die rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen für die gestiegenen Anforderungen zu schaffen. Vorsitzende des Regionalausschusses “Jugend musiziert” Hochfranken ist Frau Monika Ternick, Geigendozentin und Violinistin bei den Hofer Symphonikern.

Alljährlich wird der Regionalwettbewerb in einem der beiden Landkreise jeweils an einem anderen Ort durchgeführt. Und die Teilnehmerzahl steigt ständig.


“Jugend musiziert”

“Jugend musiziert” ist ein dreistufiger Nachwuchswettbewerb für Amateure. Er beginnt mit dem Regionalwettbewerb, bei erfolgreicher Teilnahme werden die jungen Musikerinnen und Musiker zum Landeswettbewerb weitergeleitet. Die besten eines jeden Bundeslandes messen sich dann im Bundeswettbewerb. Beteiligen können sich Solisten und Kammermusik-Ensembles.

Viele tausend junge Leute melden sich in jedem Jahr an. Mitmachen kann jeder, der privaten Musikunterricht erhält, an einer Musikschule oder an der allgemein bildenden Schule unterrichtet wird. Bei “Jugend musiziert” steht der Team-Gedanke im Vordergrund: miteinander zu musizieren, gemeinsam ein Werk der Musikliteratur zu erarbeiten und es vor Publikum zur Aufführung zu bringen.